Grundschule Luruper Hauptstraße

Schöne Atmosphäre beim Frühjahrssingen

Am Freitag vor den Frühjahrsferien erlebten viele unserer Schulkinder etwas, was ihr Selbstbewusstsein sowie ihr Gemeinschaftserleben förderte: Sie sammelten Bühnenerfahrung und genossen die Vielseitigkeit der Musik beim alljährlichen Frühjahrssingen vor der Unterrichtspause. Und das mit großer Freude und Einsatz. So waren schon die ersten Sommerkleider und manch gebügeltes Oberhemd auf der Bühne zu sehen. Das abwechslungsreiche Programm weckte bei allen Sängern und Sängerinnen gleich wohl auch beim Publikum eine Freude an der Musik. So zeigten die Vorschüler den Zuhörern, wie sich ein Pizzicato anhört und danach war der schulberühmte „Lola-Rap“ der Klasse 1b genau die passende Musikrichtung, um den letzten schüchternen Musikhaderer zu begeistern. Als weiterer Höhepunkt folgte der erste Auftritt des frisch gegründeten Schulchores unter der Leitung von Frau Heere. „ Wir hatten nur drei Wochen Zeit, um zu proben, aber hören Sie selbst“, kommentierte Frau Heere mit einem strahlenden Lächeln. Und das Ergebnis hörte sich so gut an, dass Sänger und Publikum bei dem danach folgenden Abschlusslied:“ Ich lieb den Frühling…“ sich ohne Weiteres als Untergruppe der berühmten „Fischer-Chöre“ hätten bezeichnen können.

Danke an Frau Heere und Frau Kempeneer, die sich für dieses Frühjahrssingen so eingesetzt haben.

Exif_JPEG_PICTURE