Kasperle und Benni

Kasperle wollte über die Ampel gehen und wir haben ihm dabei geholfen. Man darf nur bei grün gehen und muss trotzdem nochmal auf die Straße gucken. Kasperle wollte sein Freund Benni vom Bahnhof abholen. Aber da war ein Stau und Kasperle ist zu spät gekommen, da ist Benni schon längst los in die Kasperlestadt. Benni hat bei uns auf Kasperle gewartet. Da kam Hr. Schnell, ein fieser mieser Kerl. Der fährt immer schnell und ist nicht nett. Hr. Schnell hat Benni angefahren und ist einfach weggefahren. Benni hat Hilfe geschrien und ein Junge hat die Polizei und einen Krankenwagen gerufen. Die Polizei hat die Nummer 110. Der Krankenwagen hat die Nummer 112. Ein Arzt hat Benni einen Verband gemacht. Jetzt sucht die Polizei Hr. Schnell, die wollen ihn einsperren, weil er Benni überfahren hat. Die Polizei sucht überall, aber Hr. Schnell läuft weg. Kasperle hat ihm eine Falle gestellt und ihn dann festgehalten, bis die Polizei kam. Jetzt ist Hr. Schnell verhaftet und Kasperle und Benni können spielen.

erzählt von der VSK b

Ein herzliches Willkommen bei der Einschulungsfeier

Am Dienstag, den 06. 09.2016 war es so weit: An vielen der 203 Hamburger Grundschulen wurde die Einschulung der neuen Vorschüler und Erstklässler gefeiert.

An unserer Grundschule wurden in diesem Jahr 37 Vorschüler und 42 Grundschüler eingeschult und mit einem fröhlich frischen Einschulungsprogramm begrüßt. Der Schulchor, unter der Leitung von Frau Heere, gab mit den Liedern „Öffnet den Kreis“ und „ Deine Stimme“ einen klangvollen Einblick vom Schulleben. In Ihrer Begrüßungsrede spürte unsere Direktorin Frau Methler mit der Frage: „Was der Tag wohl bringen mag“ den vielen Gefühlen und Erwartungen an den ersten Schultag nach. Gleichzeitig würdigte Sie die zahlreichen Vorbereitungen durch die Eltern und freute sich an den feierlich gekleideten Kindern und deren neuen Ranzen. Als weiterer Höhepunkt der schönen Feier führte die Klasse 3b das beliebte Stück „ Peter und Wolf“ auf. Und dann hieß es Abschied nehmen von den Eltern, um das erste Mal zusammen mit den neuen Mitschülern/ -rinnen und der neuen Lehrerin in den noch fremden Klassenraum zu gehen. Damit das leichter fiel, bekam jedes Kind zur Begrüßung eine leuchtende Sonnenblume. Nach einer ersten Schulstunde war auch schon fast alles geschafft. Zum Abschluss hieß es noch schöne Erinnerungsfotos mit allen Gästen und Freunden machen, damit dieser besondere Tag der Einschulung noch lange in Erinnerung bleibt.